Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem.

+43 (0) 5552 63621-247

 

Projekt

Integrationsforum / Projekt

01Vision

Unsere Region ist vielfältig. Mehr denn je. Und das nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichsten kulturellen Einflüsse, die hier seit jeher zur Entfaltung gelangen. Das Integrationsforum möchte etwas dazu beitragen, das Zusammenleben mit und in dieser Vielfalt zu beleuchten sowie den Umgang damit gemeinsam und in einer inspirierenden Atmosphäre zu diskutieren.

Dabei verstehen wir uns nicht nur als Plattform für verschiedenste künstlerische Formate, sondern möchten zudem anhand von Expertenvorträgen und Workshops sowohl Schüler als auch die interessierte Öffentlichkeit informieren und vor allem animieren – zu einem gemeinsamen und für alle Beteiligten bereichernden „Mitnand im Oberland“.

Außerdem ist es uns ein Anliegen, im Zuge des Forums das zahlreiche freiwillige Engagement in der Region zu würdigen und damit sichtbar zu machen. Be there!

02Themen

Das Integrationsforum ist ein bewusst niederschwelliges Angebot. Wir setzen auf die direkte und spielerische Begegnung im Sport, in der Musik und in der Kulinarik.

Themenblöcke:

Vielfalt und Politik

Vielfalt und Raum

Vielfalt und Pflege

Vielfalt und Freiwilligenarbeit

Vielfalt und Bildung

Vielfalt und Wirtschaft

Vielfalt und Frauen

Vielfalt und Jugend

Vielfalt und Musik

Vielfalt und Sport

Vielfalt und Kultur (Kunst, Kulinarik, Religion)

Vielfalt und Geschichte

03Und was noch?

Neben diversen Vorträgen, Workshops und künstlerischen Highlights freut uns auch der Umstand, dass während des Forums vom 18. bis 19. Oktober 2017 der Fachausschuss für Integration des Österreichischen Städtebundes seine Herbstsitzung in Bludenz abhalten wird. Selbstredend wird er aktiv in das Programm miteingebunden.

Und: Den – wenn man so will – krönenden Abschluss und perfekten Anlass, um Einblick in fremde Sitten und Bräuche zu erhalten, bildet der Markt der Kulturen am 26. Oktober 2017 in Bludenz: Seit nahezu einem Jahrzehnt feiert die Stadt Bludenz am österreichischen Nationalfeiertag ihre kulturelle Vielfalt und rückt das Zusammenleben der über 80 Nationalitäten in den Vordergrund. Bei kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt, Filmvorführungen, gemeinsamen Spielen, musikalischen und szenischen Einlagen können sich alle Interessierten begegnen, ins Gespräch kommen und sich gegenseitig kennenlernen.