Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem.

+43 (0) 5552 63621-247

 

Integrationspolitik zwischen Assimilation, Akkommodation und Parallelgesellschaft

Vielfalt und Politik
Integrationsforum / Integrationspolitik zwischen Assimilation, Akkommodation und Parallelgesellschaft
Wie muss Politik gestaltet sein, um der vorherrschenden Diversität gerecht zu werden?

Integrationspolitik zwischen Assimilation, Akkommodation und Parallelgesellschaft

Info

Die Wahlen sind gerade geschlagen und nun geht es um die Koalitionsbildung. Wir stellen uns an diesem Abend, gemeinsam mit Herrn Prof. DDR. Nikolaus Dimmel sowie einigen regionalen Politikerinnen und Politikern der Frage:

Wie muss Politik gestaltet sein, um der vorherrschenden Diversität gerecht zu werden?

Nikolaus Dimmel

Prof. DDr., Jurist, Soziologie, Politikwissenschaftler, lehrt an der Rechtswissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg sowie mehreren Fachhochschulen, hat  u.a. als Tischler, Strafverteidiger, Schulden- und Mietrechtsberater, Sozialamtsleiter, GmbH-Geschäftsführer gearbeitet, Geschäftsführender Gesellschafter von InnoSozial (innosozial.at); Leiter dreier Universitätslehrgänge, umfangreiche nationale und internationale Consulting-Erfahrung, zahlreiche Publikationen; zuletzt: Soziale Dienste in Österreich (2013), Handbuch Armut (2014), Handbuch Migrationsmanagement (2015), (Über)Leben an der Grenze (2015), Social Familyship (2017),  Der gute Wohlfahrtsstaat (2017), Handbuch Reichtum (2017)

Weitere Informationen: www.nikolaus-dimmel.com

 

Info
Ort: Gemeindeamt Ludesch
Datum: 19. Oktober 2017
Start: 19:00
Ende: 21:00
Typ: Vortrag mit Diskussion